Viagra und alle diese generischen Apothekenimporte – Wer hat Recht über die Gesetzmäßigkeiten und die Qualität?

Sie können Tausende finden (und das ist eine konservative Schätzung) von Online-Apotheken, die eine Vielzahl von Generika (und manchmal Marke) Medikamente zu Hunderttausenden, wenn nicht viele diejenigen, die ihre niedrigen Preise nutzen, dass die genaue Medikamente für gekauft werden können auf diese Weise. Fast weil die Konzeption dieser Übung, die in die Prävalenz und den Erfolg des Netzes zurückverfolgt werden kann, eine Diskussion über die Rechtmäßigkeit oder zumindest über die philosophischen Dinge, die die Praxis einschließen, geführt hat.

In letzter Zeit, vor allem wegen mehrerer Fortschritte aus den USA (zweifellos der höchste Nutzer mit dieser “Agentur”), gab es einige im Internet Apotheken zu bestimmen, “auf der Seite der Pflege zu irren” und aufhören, Bestellungen in die Vereinigten Staaten . Seltsamerweise, obwohl einige fortfahren, andere Länder zu versorgen? Ich spreche darüber, es ist wirklich entweder autorisiert oder nicht, soweit ich ängstlich bin. Also habe ich beschlossen, ein bisschen Analyse zu machen viagra kaufen.

Ich denke, dass eine gute Option für einen Fall ist Viagra (oder generische Versionen dieses Medikaments), die erste neue von Pfizer produziert. Ihr Patent, überlege ich, läuft ab 2113 ab, nachdem es 1993 draußen getragen wurde (zwei Jahrzehnte wäre das der Standard innerhalb dieser Industrie). Ich bin kein Anwalt, noch habe ich eine spezifische Ausbildung, die mich für die Aufnahme in irgendeine Fähigkeit jedoch qualifizieren würde Ich habe einen Geist, der sehr gut funktioniert (viel besser als einige Rechtsanwälte, ich hoffe: – RRB-.

Ich habe Viagra ausgewählt, weil ich das Gefühl habe, dass es die Droge sein muss, die später gesucht und in normaler Art außerhalb der USA beschafft wird. Ich habe das auch gewählt, weil Viagra als Internet-Vermarkter für die Rolle meines Online-Einkommens aus den vergangenen Jahren verantwortlich war (vielleicht nicht ganz, aber immer noch eine vernünftige Summe). Ein großer Teil des Umsatzes, durch den ich meine Einnahmen erzielte, kam von Leuten aus den USA.

So weise, meine Forschung betrifft die eine Droge, die ich am absolutsten Wissen und Fachkenntnis mit Viagra und seinen generischen Entsprechungen habe. Folgendes wurde meiner Ansicht nach in Bezug auf den Verkauf und die Einfuhr von Viagra oder Varianten von Generic Viagra und den Transport derselben für die Endnutzer dieses Arzneimittels gezeigt:

Noch einmal, ich mache mir Sorgen, das ist wirklich kein legaler Wert oder Gebrauch, als wäre ich nicht wirklich ein erfahrener Rechtsberater.

Hauptsächlich ist es, und war für einen Moment, ziemlich legal für Leute, entweder persönlich oder per E-mail bis zur 90-tägigen Versorgung jedes verschreibungspflichtigen Medikaments zu importieren, das sie brauchen. Vor dem Internet und Online-Apotheken wuchs, um verfügbar zu werden, müsste jemand körperlich über Meere gehen, um diese Art von Transaktion und Einfuhr zu bewirken, aber natürlich könnte es in Sekunden online bestellt werden. Folglich finde ich in dieser Hinsicht überhaupt keine Probleme mit den Gesetzmäßigkeiten, solange die Verteilung 90 Tage für ihre Person nicht überschreitet und es eine gültige Anforderung und auch eine gesetzliche Verschreibung für Ihr eigenes Viagra (oder gemeinsames Viagra) gibt.

Ich habe festgestellt, dass, selbst wenn ein Individuum unglücklich genug ist, dass seine Droge vom Zoll “gesichtet” wird, alles, was sie tun müssen, ist, zu beweisen, dass das Medikament seinen persönlichen Gebrauch bekommen soll und der Gesamtbetrag 90 nicht übersteigt Tagesangebot und das Paket wird diesem Patienten übergeben (idealerweise mit einer Entschuldigung …). Daher ist meiner Meinung nach der Versand von Viagra oder generischem Viagra direkt an diejenigen, die bis zu einer 90-Tage-Quelle bestellt haben, nicht illegal, soweit meine Studie dies feststellen konnte.

No comments yet

leave a comment

*

*

*